Tip 5: Umbenennen von Lightning Components / AuraDefinitionBundle

Man muss weder Metadaten Experte sein noch Components löschen, wenn sie einen neuen Namen brauchen

Component Names sind wichtig

Component-Namen sind wichtig, denn im Dschungel dutzender Einzelteile, verliert man schnell den Überblick. Dabei passiert mir immer wieder, daß sich die Funktion einer Component soweit verändert, daß ein neuer Name sinnvoll ist.

Der eine oder andere hat sich vielleicht schon geärgert, daß die Developer Console keine Möglichkeit bietet, einmal erstellte Component umzubennen. Vielleicht auch damit beholfen, alle Einzelteile (das sind einige) zu kopieren, in eine neue Component zu schreiben und dann die alte zu löschen.

Das ist nicht nötig.

Bitte nutzt zum Umbennen von Components entweder die Workbench oder den Dataloader. Letzteres habe ich noch nicht versucht.

Umbennen via Workbench

Zum Update eines AuraDefinitionBundle via Workbench brauchen wir die ID.

Diese finden wir unter Setup (Classic) => Lightning Components

Wenn ihr eine Component anklickt, könnt ihr aus der Adressleiste die ID kopieren.

Damit gehts zu Workbench => Data => Update

Dort bitte AuraDefintionBundle auswählen und die ID einfügen.

Im anschließenden Screen könnt ihr problemlos den Namen ändern, was sich auch auf alle Bestandteile auswirkt.

PS: Wer sich fragt, was Language für Auswirkung hat: Der Wert bezieht sich auf das Masterlabel und hat keine weiteren Auswirkungen auf die Component.

Show Comments